15. Februar 2015

|Anzeige| Loacker Waffel- und Schoko-Spezialitäten

Da ich trnd-Partnerin bin hatte ich die Möglichkeit an einem tollen Testprojekt teilzunehmen. Diesmal wurde es wieder lecker, denn es ging um die Loacker Waffel- und Schoko-Spezialitäten. Im riesigen Startpaket befanden sich folgende Produkte:

5x Loacker Classic Waffeln Napolitaner
5x Loacker Classic Waffeln Vanille
4x Loacker choco & milk cereals
4x Loacker choco & coco
4x Loacker choco & nuts


Dazu gab es noch jede Menge Infoflyer sowie die obligatorischen Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Bekannten, Kollegen und Verwandten.

Das Familienunternehmen Loacker existiert seit 1925 und wird mittlerweile in der dritten Generation geführt. Die international bekannte Marke kommt aus dem italienischen Südtirol und ist bereits in mehr als 100 Ländern erhältlich. Jetzt will das Unternehmen in Deutschland so richtig durchstarten.

Dazu gab es noch jede Menge Infoflyer sowie die obligatorischen Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Bekannten, Kollegen und Verwandten.

Die Waffel- und Schoko-Spezialitäten von Loacker bestehen aus den besten Rohstoffen der Natur und werden mit handwerklichem Können hergestellt. In den verschiedenen Kompositionen befinden sich „sonnengereifte Haselnüsse, echte Bourbon-Vanilleschoten, exklusive Kakao- und Schokoladenmischungen, dazu hochwertige Qualitätsmilch und frisches Bergwasser.“ Die Loacker-Produkte enthalten keine gehärteten Fette, keine Konservierungsstoffe und keine Farbstoffe.



So viel zum Allgemeinen. Kommen wir nun genauer auf die unterschiedlichen Sorten zu sprechen. Ich habe zunächst die Loacker Classic Waffeln getestet. Diese befinden sich in 90g-Packungen, welche je 14 knusprige Waffeln beinhalten. Loacker Classic Waffeln gibt es in zwei verschiedenen Sorten: Napolitaner und Vanille. Bei beiden handelt es sich um jeweils drei knusprige Waffelblättchen, dazwischen jeweils zwei Schichten Creme. Die Creme hat dabei einen Anteil von insgesamt stolzen 75%. Bei den Napolitanern handelt es sich um Haselnusscreme und bei der Sorte Vanille handelt es sich – oh Wunder – um Vanille-Creme. Beide Sorten sind geschmacklich top! Man schmeckt die guten Zutaten raus und merkt, dass hier nicht mit künstlichen Zusatzmitteln herumexperimentiert wurde. Mir persönlich sind die Waffeln aber ein kleines bisschen zu trocken. 


Weiter geht’s mit den Schokoriegeln. Diese kommen in den bereits eingangs erwähnten drei Sorten choco & milk cereals, choco & coco sowie choco & nuts. Die Schokoriegel sind gefüllt mit knusprigen Waffelblättern und einer leckeren Creme (je nach Sorte versteht sich). Mir gefällt hierbei am besten die Sorte choco & milk cereals. Ich mag schonmal grundsätzlich jegliche Schokolade mit Milchcreme. Die Cerealiencrispies setzen dem nur noch die Krone auf. Die Sorte choco & nuts ist sogar besser als ich dachte. Ich bin eigentlich nicht der größte Fan von Nüssen, aber in diesem Riegel schmecken die gerösteten Haselnüsse unglaublich gut. Am wenigsten schmeckt mir die Variante choco & coco, weil ich leider keine Kokosflocken mag.





Fazit: Meine Mittester und ich sind allesamt begeistert von den Loacker Waffel- und Schoko-Spezialitäten. Jeder hat so seine Lieblingssorte und es gibt dabei niemanden, der gar nichts mochte. Auffallend ist die cremige Textur. Obwohl die Waffeln und die Riegel sehr knusprig sind, sind sie doch leicht und schmelzen nur so auf der Zunge dahin. Wir werden uns die Loacker Produkte auf jeden Fall nachkaufen. Sie sind wirklich sehr empfehlenswert. Unbedingt mal probieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen