13. Februar 2015

MyCouchbox Februar 2015

Heute kam meine erste MyCouchbox an. Anders wie gewohnt, lagen die Produkte nicht in einer separaten Box, sondern direkt im Karton. Ich wollte diese Box unbedingt mal testen, denn es gibt nichts schöneres, als in Jogginghosen entspannt auf der Couch rumzuliegen. Hier eine Übersicht über den Inhalt der Februarausgabe: 


1. Chio Exxtra Deep Sweet Chilli (1,00 Euro für zwei Beutel)
Mit Chips bekommt man mich immer. Ich kenne diese Sorte bisher nicht. Sie ist bestimmt sehr lecker. 


2. Veggie Crunch "BBQ Peas" (1,95 Euro)
Hiervon habe ich schon öfter gehört, habe dieses oder ein ähnliches Produkt allerdings noch nie im Supermarkt gefunden. Ich bin schon richtig gespannt wie die Erbsen schmecken. 


3. Innosnack "Innobar" (2,29 Euro)
Auch dieses Produkt begegnet mir zum ersten Mal. Ich werde die Leinsamen-Riegel aber wahrscheinlich snacken, wenn ich unterwegs bin und gerade Energie brauche, und nicht abends auf der Couch. 


4. PIC Cinemix (1,29 Euro)
Fruchtgummi aus Skandinavien! Für mich als Finnland-Fan genau das Richtige! Die kleinen Gummitierchen werden definitiv auf der Couch vor'm Fernseher gesnackt. 



5. Holle "frucht pur Apfel & Banane mit Birne" (1,09 Euro)
Ganz schön teuer, die kleine Portion, aber dafür auch in Bio-Qualität. Püriertes Obst geht immer, egal zu welcher Jahreszeit. Ich habe die kleine Packung schon leer und muss sagen: es war sehr lecker. 



6. Rosengarten Schoko Nuss Porridge (4,99 Euro)
Porridge in einer Couchbox? Finde ich nicht so unbedingt passend. Den Haferbrei mit Schoko und Nuss sollte es doch eher am Frühstückstisch geben. Nichtsdestotrotz freue ich mich sehr über dieses Produkt, denn ich liebe Porridge. 



7. Dan Cake Minikuchen Vanille und Schoko (je 1,69 Euro)
Yummi, die kleinen Küchlein kenne ich bereits in beiden Sorten. Super lecker und gern in meinem Haushalt gesehen. Rührkuchen mit cremigem Topping und bunten Schokolinsen - ein Genuss. 



8. Schär "Twin Bar" (2,19 Euro)
Leider nicht in meiner Box enthalten ... :-(

Fazit: Schade, dass bei mir die "Twin Bar" fehlten. Gerade weil es meine erste MyCouchbox war bin ich nun doch ein bisschen enttäuscht. Den Rest finde ich aber total gelungen. Es ist nichts dabei, was ich nicht essen würde. Ob ich mir die Box wieder bestelle oder ob es eine einmalige Bestellung bleibt das weiß ich noch nicht. Ich freue mich jetzt erstmal die neuen Snacks zu testen. 

Ergänzung vom 14.03.2015: Das fehlende Produkt wurde mir mittlerweile nachgesandt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen