16. April 2016

|Anzeige| Melitta Kaffee des Jahres

In den letzten Wochen durfte ich jeden Tag leckeren Kaffee von Melitta genießen, unter anderem den "Kaffee des Jahres". Hierbei handelt es sich um einen Filterkaffee mit feinen Noten dunkler Schokolade. Melitta selbst hat ihn als die 'Jahresspezialität 2016' ausgezeichnet.




Die Kaffeebohnen kommen aus der Asia-Pazifik-Region. Die dortigen Anbaubedingungen verleihen dem Kaffee ein ganz besonderes Aroma, welches sich durch eine schonende Röstung entfaltet. Geprägt ist dieser Kaffee durch seinen vollmundigen Charakter und seiner Nuance an dunkler Schokolade.





Wenn es schnell gehen muss, greife ich meist zu meiner Padmaschine. Am liebsten mag ich jedoch Filterkaffee. Diesen gibt es auf Arbeit, am Wochenende und manchmal zum Kuchen am Nachmittag. Morgens trinke ich meist zwei Tassen Kaffee mit Milch und Süßstoff. Es darf gerne eine starke Sorte sein. Der Melitta Kaffee des Jahres in der Stärke 4 ist da genau richtig. Wenn Kaffee zu wässrig und dünn ist mag ich ihn gar nicht. 





Der Duft vom Melitta Kaffee des Jahres ist göttlich. Jedes Mal bilde ich mir ein mich gerade in einer Kaffeerösterei zu befinden. Den ganz leichten Hauch dunkler Schokolade riecht man raus. Nach dem Aufbrühen verfliegt er, was ich aber überhaupt nicht schlimm finde. Der Kaffee schmeckt wirklich sehr vollmundig und kräftig, aber nicht zu stark. Er gibt mir die nötige Ladung Energie. 




Der Melitta Kaffee des Jahres ist definitiv eine Empfehlung wert! Ich werde ihn mir ganz sicher nachkaufen, denn auch der Rest meiner Familie war begeistert.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen