4. Mai 2016

|Anzeige| essence trend edition „little eyebrow monsters“ - Review

Ich habe die trend edition "little eyebrow monsters" von essence getestet, die ich euch heute -zumindest teilweise- vorstellen möchte.





Bis vor wenigen Monaten habe ich mir nichts aus Augenbrauen gemacht. Ich fand meine Naturform ganz schön und wollte auch nichts verändern. Nachdem ich dann doch irgendwann angefangen habe rum zu experimentieren, hat sich meine Einstellung schlagartig geändert. Meine Ausstattung hinsichtlich der benötigten Produkte war allerdings recht mau. Mit dieser trend edition bin ich jetzt bestens ausgestattet. 



eyebrow treatment in 01 no trick just treat

Hierbei handelt es sich um eine Augenbrauenpflege für die Nacht. Sie ist angereicht mit wertvollen Ölen und macht die Härchen im Schlaf geschmeidiger. 


Wie ihr seht, wird das Gel mit einem Pinsel aufgetragen. Ich finde es vor allem geeignet für Leute mit trockener, schuppiger Haut, die ein bisschen mehr Pflege benötigen.




eyebrow tweezer in 01 don't touch the monsters!

Die Pinzette hat ein süßes Design. Wichtiger ist aber, dass sie die Härchen gut greift. Das tut sie, denn sie hat eine abgeschrägte Spitze. 


Ich kann gut mit ihr arbeiten und finde sie deutlich besser als die Pinzetten von Tweezerman. Da sie aber nur einen Bruchteil von der teuren Tweezerman kostet, empfehle ich definitiv die von essence. 




eyebrow & highlighter set in 02 little miss bold

Hierbei handelt es sich um ein Set aus zwei Augenbrauenpuder und einer Highlighter-Farbe sowie einem beiligenden Pinsel.



Ich dachte erst, oh schreck, die Nummer 02 wird wohl das dunklere Set sein und somit für ein Blondchen wie mich ungeeignet. Wenn ich die Pressefotos vergleiche, scheint es aber aschiger als Nummer 01 zu sein und somit dann doch wieder vorteilhafter. 


Der hellere Ton steht mir wunderbar. Den Dunkleren nehme ich für das äußere Drittel meiner Augenbrauen. Besonders gut gefällt mir der Highlighter. Er hebt die Augenbrauen optisch an und vergrößert die Augenpartie.




eyebrow pen in 02 little miss bold und 03 little miss dark

Beim eyebrow pen habe ich ein bisschen gebraucht, bis ich das System verstanden habe. Er hat eine Stiftform und gibt über einen Schwamm-Aplikator ein Puder ab. Dafür muss man ihn zunächst  in der Kappe drehen, denn dort sitzt das Puder


Durch den Applikator kann man das Produkt sehr gut einarbeiten und das Ergebnis wird sehr natürlich. Was mich aber stört ist die Größe des Schwämmchens, durch die man kaum Definition erhält. Es müsste schmaler und spitzer zulaufend sein.


Positiv bewerten kann ich die Haltbarkeit. Das Produkt hält bombenfest, auch im strömenden Regen. Auch wenn man sich (unbewusst) häufig ins Gesicht packt, verschmiert nichts.




eyebrow mascara in 01 ernie knows best

Die eyebrow Mascara ist ein gefärbtes Augenbrauen-Gel, welches ich glücklicherweise in der helleren Nuance erhalten habe.


Durch kleine Fasern werden eventuelle Lücken in den Augenbrauen aufgefüllt. Im Standardsortiment von essence gibt es ein ähnliches Gel, welches „make me brow“ heißt. Dieses hat den selben Effekt, aber ein präziseres Bürstchen.




eyebrow lifter in 01 lift'em up in white

Der Puder-Highlighter aus dem eyebrow & highlighter set hat mir wie gesagt sehr gut gefallen, dafür dieser hier gar nicht.



Er ist viiiiel zu glitzrig und schimmrig, selbst wenn man ihn ordentlich verblendet. Nicht mal für ein Party-Make-Up würde ich ihn mir unter die Brauen geben. 


Ich habe ihn daher zweckentfremdet für den inneren Augenwinkel. Er öffnet das Auge perfekt und dort darf er auch gerne schimmern. 




eyebrow stencils in 01 say yes to statement brows Fazit

Hierbei handelt es sich um ein Set mit drei Augenbrauenschablonen, die einem die Formfindung und das Ausmalen erleichtern. Je nachdem, wie natürlich oder dramatisch man es wünscht, wählt man die Form „Miss Bold“, „Miss Natural“ oder „Miss Drama“.


Wichtig ist, dass die Schablonen bei beiden Augenbrauen in gleicher Höhe angesetzt werden und dass sie nicht verrutschen. Ich muss gestehen, dass für mich keine der Formen ideal ist. Das ist aber von Typ zu Typ unterschiedlich.




Fazit:

Mein Favorit ist das eyebrow und highlighter set, da mir die Farben wirklich gut stehen. Die Pinzette finde ich großartig und auch die Mascara passt zu mir. Der eyebrow lifter gefällt mir überhaupt nicht, aber durch seine Zweckentfremdung kommt er doch zum Einsatz. Das Treatment ist eine nette Erfindung, ich lege aber keinen Wert darauf, ob die Augenbrauen jetzt weicher werden oder eben nicht. Der eyebrow pen überzeugt mich schon, könnte aber für einen präziseren Auftrag einen schmaleren Applikator haben. Die eyebrow stencils sehe ich irgendwie als lustiges Goodie statt als sinnvolles Utensil für meine Routine. Ich bin gespannt, wann ich sie tatsächlich mal benötige oder ob sie lediglich einen dauerhaften Platz in einer verschollenen Ecke meines Schrankes finden. Insgesamt finde ich es toll, dass überhaupt eine trend edition speziell für Augenbrauen auf den Markt gebracht wurde. Schaut sie euch unbedingt an, denn da dürfte für jeden etwas dabei sein.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen