17. Juni 2016

|Anzeige| Euromaster

Hallo Ihr Lieben,

durch eine Aktion von Brigitte und Markenjury durften mein Auto und ich das Unternehmen Euromaster näher kennenlernen. Euromaster ist eine Tochtergesellschaft des Reifenherstellers Michelin und bietet einen Reifen- und Autoservice. Bereits vor vielen Jahren hat Euromaster ein öffentliches Ehrlichkeitsversprechen abgelegt und sich damit verpflichtet, fair und transparent gegenüber seinen Kunden zu sein.


Ich rief montags beim Euromaster in meiner Umgebung an mit dem Ziel einen Termin für einen kostenlosen Mastercheck sowie eine Klimaanlagenwartung und –desinfektion zu vereinbaren. Ich wies direkt auf meinen Wertgutschein hin und der freundliche Herr am Telefon wusste sofort von der Aktion Bescheid. Er fragte nach meinem Wunschtermin und wir konnten gleich für den nächsten Tag einen vereinbaren.

Ich fuhr also am darauffolgenden Dienstag hin. Obwohl ich 10 Minuten zu früh war, wurde mein Auto sofort dran genommen. Ich gab Schlüssel und Fahrzeugschein ab und wurde freundlich in die Wartehalle verwiesen. Dort stand ein Automat, bei dem ich mir für 70 Cent Nespresso-Spezialiäten hätte kaufen können. Nach ca. einer halbe Stunde Wartezeit wurde ich aber zusätzlich von einem Mitarbeiter gefragt, ob ich einen Kaffee haben möchte. Aufgrund der heißen Temperaturen verneinte ich dankend. Ich vertrieb mir die Wartezeit mit dem Blättern durch Zeitschriften, die allerdings vom letzten Winter und somit nicht mehr aktuell waren. 


Zuerst wurde an meinem Auto der Mastercheck durchgeführt. Hier wird eine umfassende Sichtprüfung durchgeführt. Auch eine kostenlose Reinigung der äußeren Frontscheibe ist enthalten. Das Ergebnis wird in einem Prüfbericht festgehalten und in einem persönlichen Gespräch erläutert.

Zum Mastercheck gehören die folgenden Punkte:

1. Fehlermeldung/Kontrollleuchte
2. Klimaanlage
3. Bremsflüssigkeit
4. Motorenöl
5. Inspektion
6. Batterie
7. Scheibe
8. Scheibenwischer Front + Heck
9. HU/AU
10. Achsgeometrie (Abriebbild, Fahrwerks-/Lenkungsteile)
11. Bremsen (Beläge vorne + hinten, Scheiben vorne + hinten)
12. Stossdämpfer (Vorderachse + Hinterachse) 
13. Reifen (Profiltiefe, Reserverad)

Ich wurde darauf hingewiesen, dass meine Bremsflüssigkeit kaum noch vorhanden und sehr alt war. Außerdem fehlten 1,2 Liter Öl. Ich gab den Auftrag, für 39 Euro die Bremsflüssigkeit zu wechseln. Das Öl werde ich mir selber nachfüllen.


Bei der Klimaanlagenwartung werden der Kompressor, der Kondensator, der Verdampfer und das Expansionsventil auf ihre Funktion überprüft. Auch wird geschaut, ob noch alle Schläuche und Dichtungen in Ordnung sind. Wenn diese porös und undicht werden, kann das Kältemittel entweichen und die Kühlleistung sich reduzieren. 

Eine professionelle Reinigung sowie die Desinfektion des Verdampfers und des Lüftungssystems sorgen für ein frisches und gesundes Innenraumklima. Die Desinfektion der Klimaanlage beugt unangenehmen Gerüchen und Bakterien vor. 


Nach insgesamt 90 Minuten war mein Auto fertig. Die letzten 15 Minuten stand es draußen mit laufender Klimaanlage.

Insgesamt hat mich der Service bei Euromaster überzeugt. Ich wurde freundlich und zuvorkommend behandelt. Bei Fragen wurde mir alles genauestens erklärt. Wahrscheinlich wäre es aber vorteilhafter gewesen, wenn Euromaster zuvor nichts von der Aktion gewusst hätte. So wie es jetzt gelaufen ist, könnte man auch unterstellen, dass sich extra gut um mich und mein Auto gekümmert wurde. Bei meinem nächsten Besuch werde ich deswegen genauso aufmerksam sein.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen