1. Januar 2017

Das Musical von St.Pauli

Das St.Pauli-Musical "Heiße Ecke" ist seit vielen Jahren Kult auf dem Kiez. Für die einheimischen Hamburger ist ein mindestens einmaliger Besuch ein Muss. Und auch als Tourist sollte man bei einem Hamburg-Besuch die Spielstätte "Schmidts Tivoli" auf der Reeperbahn aufsuchen und sich das Stück ansehen. Wir haben uns den Klassiker in einer Weihnachtsversion angesehen. Die Songs, die Dialoge, das Bühnenbild und die Kostüme sind der kalten Jahreszeit angepasst. Auch im Winter wird hier dem Publikum so richtig eingeheizt. Der Theatersaal ist urgemütlich, Essen und Getränke werden direkt am Tisch/Platz serviert. Das Servicepersonal ist dabei aufmerksam, freundlich und unterhaltsam. Hinter dem weihnachtlich geschmücktem Bühnenbild befindet sich das Tivoli-Orchester. Dieses liefert die perfekte Begleitung zu den ingesamt 22 Songs. Musikalisches Highlight ist der Aufmacher "Reeperbahn", welcher immer wieder auftaucht und vom ganzen Ensemble performt wird. Dieses besteht aus insgesamt neun Schauspielern, die über 50 verschiedene Rollen spielen. Die Story spielt am fiktiven Imbiss "Heiße Ecke" auf der Reeperbahn und zeigt einen kompletten Tagesablauf von 24 Stunden. Es trifft sich hier ganz St.Pauli: Einheimische und Touristen, Huren und Zuhälter, Hehler, die Polizei und viele mehr. Die Huren bemühen sich um Kundschaft, junge Männer und Frauen feiern wilde Junggesellenabschiede, Ehepaare streiten sich, Liebespaare trennen sich und wieder andere finden neu zueinander. Amüsant sind vor allem die Touristen, die das Geschehen auf dem Kiez verdutzt beobachten und nicht wissen wie ihnen geschieht. Auch wenn die Kulisse sich während des Stückes nicht ändert, gibt es genug Abwechslung durch die vielen verschiedenen Rollen. Die "Heiße Ecke" kann dahingehend natürlich nicht mit den großen Musical-Produktionen mithalten - doch hat sie dies auch gar nicht nötig. Sie hat ihren eigenen Charme, welcher eben nur in solch intimer Atmosphäre wie im Schmidts Tivoli aufkommen kann. Das Musical ist durchaus sehenswert und absolut weiterempfehlbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen