1. Januar 2017

European Music & Media Night 2012

Am 19.09.2012 fand im Hamburger East Hotel St.Pauli die "European Music & Media Night" statt. Die Veranstaltung zog dieses Jahr zum ersten Mal in die Hansestadt. Bisher war sie fester Bestandteil der Berliner Popkomm. Unweit der Elbe und der Reeperbahn trafen sich hier über 1.000 geladene Gäste aus der Musik- und Medienbranche sowie aus Wirtschaft und Politik. Im exclusiven Designhotel East fanden sich u.a. die Hot Banditoz, Nena, Bahar Kizil, Nova Meierhenrich, Carsten Spengemann, Alexander Klaws, DJ Antoine und HP Baxxter von Scooter ein. Nach dem Gang durch das Blitzlichtgewitter über den roten Teppich steuerte man direkt in die stilvoll eingerichtete Inhouse-Lounge auf drei Ebenen. An den vielen Bars blieb kein Gast durstig, sofern er genügend Wartezeit mitbrachte. Zwar arbeiteten die Servicekräfte an der Theke rasend schnell, dennoch war die Location ein wenig zu klein für die Masse an Menschen. Vor allem am Treppenaufgang war Gruppenkuscheln angesagt. Verpflegt wurden die Gäste mit einer großen Auswahl an Snacks, allen voran die in Hamburg allseits beliebte Currywurst. Auch das Musikprogramm ließ keine Wünsche offen. Als erstes die Bühne betreten sollte das Mannheimer Bandprojekt "Sing um dein Leben" von Xavier Naidoo und Michael Herberger mit den Stars von "The Voice Of Germany". Auch Jesse James Cameron & Makeshift Innocence sowie der Schweizer Top-Star DJ mit seinem Chart-Hit „Ma Chérie“ sorgten für ein stimmungsvolles Bühnenprogramm. Die Hamburg-Premiere der "European Music & Media Night" ist alles in allem sehr gut gelungen und wird bestenfalls auch in Zukunft in der Elbstadt bleiben. Denn wer einmal in Hamburg war, der will auch nie mehr geh'n.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen