1. Januar 2017

Markus Lanz Aufzeichnung am 19.11.2013

Bisher habe ich nicht über meine mittlerweile zahlreichen Besuche der Late-Night Talkshow "Markus Lanz" berichtet, dies Mal muss ich aber eine Ausnahme machen. Warum? Weil im Studio in Hamburg-Altona wirkliche Weltstars zu Gast waren: die Backstreet Boys. Draußen vorm Studio herrscht schon lange vor der Aufzeichnung Kreischalarm. An diesem Tag herrschen besondere Sicherungsverkehrungen. Ins Foyer kommen nur diejenigen Zuschauer, die im Vorfeld reserviert haben und auf der Gästeliste stehen. Weitangereiste weibliche Fans fangen die Gäste draußen ab und betteln um Tickets. Sie versuchen alles um Zutritt ins Studio zu bekommen. In abgedunkelten Kleinbussen von Mercedes werden die Backstreet Boys vom Hamburger Flughafen nach Altona gefahren. Dass die US-amerikanische Boyband, die schon seit 20 Jahren existiert, zu Markus Lanz nach Deutschland kommt, ist schon eine kleine Besonderheit. Mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern sind sie die weltweit erfolgreichste Boyband. Dennoch betonen die Jungs in der Show, dass Deutschland wie eine zweite Heimat für sie sei. Hier fühlen sie sich fast zuhause, denn hier habe damals alles angefangen. Zuerst wurden Sie von den Deutschen Fans umjubelt, erst danach verliebte sich der Rest der Welt in sie. Gerne erinnern sie sich an ihre alten und erfolgreichen Zeiten zurück. So wissen sie noch, dass der erste Auftritt in Deutschland 1995 in Nürnberg bei der Popcorn Pop Explosion war. Auch eine scheinbar legendäre durchzechte Nacht 1997 in Ungarn im Rahmen eines Festivals mit Scooter (H.P. Baxxter ist ebenfalls bei Lanz zu Gast) ist allen Beteiligten im Gedächtnis hängen geblieben. Nick (33), Howie (40), Brian (38), AJ (35) und Kevin (42) sind mittlerweile alle in die Jahre gekommen und bis auf Nick alle schon Väter, sind aber dennoch total angesagt. Ihre alten Tanzschritte lernen sie durch das Anschauen von alten Videos, die mittlerweile bei Youtube zu sehen sind. Im kommenden Jahr beginnt Ihre große Europatour zu ihrem aktuellen Album "In A World Like This". Insgesamt sind fünf Deutschland-Konzerte geplant. Die Backstreet Boys treten dann zum ersten Mal seit fast 10 Jahren wieder in Ihrer Originalbesetzung auf. Laut Ihrer Aussage gegenüber Markus Lanz freuen sie sich schon sehr auf ihr Comeback und die Fans.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen